Sherlock Holmes & der “Blaue Diamant”

Es ist der 26. Dezember 1889.

Die Gräfin von Morcar hat fünf Tage zuvor im Hotel Cosmopolitan den „Blauen Karfunkel“ – einen seltenen blauen Diamanten – als gestohlen gemeldet.

Der 26-jährige Klempner John Horner wird als mutmaßlicher Dieb der Anklage übergeben, der wegen eines ähnlichen Deliktes bereits vorbestraft ist und sich zur Tatzeit im Hotel aufgehalten hat.

Helft Sherlock Holmes die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen und findet im Team heraus: war es tatsächlich der Klempner, der den Diamanten gestohlen hat? Könnt ihr den Edelstein von unschätzbarem Wert wiederfinden?

Und denkt dran: ihr habt nur 60 min Zeit!

 

Der Raum ist ohne Altersbeschränkung und kann auch von unseren kleinen Gästen gespielt werden.

Survival Game

Es ist Samstagabend. Eben warst Du noch mit Deinen Freunden in einer Bar und hast Cocktails getrunken und auf einmal erwacht ihr alle zusammen in einem kalten Raum wo ihr nicht wisst wie ihr hingekommen seid.

Kaum seid ihr wach, bekommt ihr Anweisungen über einen Lautsprecher die Euch sagen, was ihr machen müsst um am Leben zu bleiben.

Jeder von Euch im Team hat eine unterschiedliche Aufgabe zu lösen.

Du und Dein Team – ihr müsst zusammenalten, denn nur wer als Teamplayer mit dabei ist, wird das wertvolle Leben behalten dürfen.

Und denkt dran: ihr habt nur 60 min Zeit!

 

In dem Raum gibt es KEINE lebenden Schauspieler! Altersfreigabe ab 14 Jahren.

Überfall im Museum

Es ist der 17. August 1992.

Ihr seid eine Truppe Meisterdiebe und seid schon lange hinter dem Amulett “Herz der Zarin” hinterher. Nun wird das kostbare Stück für 2 Tage im Landesmuseum ausgestellt und euch bietet sich eine einmalige Chance sie zu ergattern.

Dazu braucht ihr die Hilfe eines Hackers namens Shadow. Er schaltet die Kameras aus und schmuggelt Euch in das Kabinett des Museumsdirektors. Ab da seid ihr auf euch allein gestellt und müsst alles daran setzen innerhalb von 60 min in den Museumssaal zu kommen, das Amulett zu stehlen und ungesehen wieder davon zu schleichen.

Doch seid auf der Hut! Das Museum ist videoüberwacht und die Wachen machen so gut wie keine Pausen!

 

Der Raum ist ohne Altersbeschränkung und kann auch von unseren kleinen Gästen gespielt werden.

 

Menü